Aktuelle Postings

Die Fahnen vom achten Alea-Band!

Schaut mal, was ich bekommen habe: Die Fahnen vom achten Alea-Band! Im Fachjargon heißt das auch „Umbruch“, weil man jetzt zum ersten Mal sieht, wie Zeilen und Wörter gedruckt aussehen, also „umgebrochen werden“. Mit den Fahnen tauche ich jetzt nochmal intensiv in die Geschichte des achten Bandes ein und schaue, ob noch irgendwo Fehler versteckt sind oder etwas verkürzt oder verlängert werden muss, damit es richtig auf die Buchseite passt. Ganz besonders achte ich auch noch mal auf alle neuen Hajara-Wörter und schaue, dass alles meiner eigenen linguistischen Logik folgt. Außerdem ist es echt toll zu sehen, wie sich die wunderschönen Kapitelvignetten (gestaltete Überschriften) von Claudia Carls in den Text einfügen. Immer wieder ein wirklich besonderer Moment.